Stefan Krebs - Banner
Kontakt Lebenslauf Diplomarbeit Promotion Hobbys Webcam E-Mail



Elektrochemie

Projekt:



  • Dünne Schichten als Elektroden in elektrochemischen Systemen


  • Es werden Untersuchungen an dünnen elektronen- und elektronen-/ionenleitenden Schichten (insbesondere Oxidschichten) im Hinblick auf ihr thermodynamisches und kinetisches Verhalten als Elektroden in elektrochemischen Systemen durchgeführt.
    Beispielhaft genannt sei das Verhalten von Oxidschichten in elektrochromen Zellen, wo durch elektrochemischen Einbau / Ausbau von Lithium eine Änderung der Farbe zwischen "farblos" und "blau" erzielt wird.
    Weitere Untersuchungen beschäftigen sich mit der Herstellung dünner Oxid-Schichten, z.B. mit Hilfe der "Sol-Gel-Technik" bzw. dem "Dip-Coating"-Verfahren und dem HF-Sputtern ("Physical Vapour Deposition").


  • Herstellung von Bleidioxid-Schichten auf Inertmetall (Prof. Dr. J. P. Pohl, Jörg Baran, Stefan Krebs)


  • Es wurde ein experimenteller Aufbau entwickelt und die optimalen Parameter erarbeitet zur Herstellung von Bleidioxid-Schichten auf Platin-Substraten.
    Die Dicke der Bleidioxid-Schicht kann innerhalb eines weiten Bereichs variiert werden, und zwar von 100nm bis 500µm. Es gibt keine Beschränkungen dickere Schichten herzustellen.
    Nähere Informationen hier.
    Bleidioxid auf Platin



    angewandte Untersuchungsmethoden:



  • Zyklovoltammetrie
  • Impedanzspektrometrie
  • Potentialsprungexperimente
  • Leitfähigkeitsmessungen (van der Pauw)
  • Hall-Effekt-Messungen (van der Pauw)
  • REM
  • UV-VIS
  •  


     

    [back]    [index]